Themen

Das Jahrbuch für Goetheanismus ist ein Publikationsorgan für goetheanistische Forschung und veröffentlicht seit 1984 aktuelle Beiträge vor allem aus dem Spektrum der Naturwissenschaften, Medizin und Pharmazie. Es vermitteln namhafte wie junge Autoren kontextuelle Einsichten in komplexe Naturzusammenhänge. Interessierte Leser, Wissenschaftler, Ärzte und Lehrer finden in den Veröffentlichungen des Jahrbuchs Studienmaterial und Anregungen wissenschaftsmethodischer und erkenntnistheoretischer Art.

Goetheanismus ist die an Goethe anschließende Arbeitsweise des phänomenologischen Denkens, die durch die erkenntnistheoretischen Schriften Rudolf Steiners zugänglich und seit mehr als 100 Jahren als Ergänzung etablierter wissenschaftlicher Methoden weiterentwickelt wurde. Empirische Analyse und gedankliche Synthese werden reflektiert, um ein angemessenes Verständnis insbesondere des Lebendigen zu erreichen.

Das Jahrbuch für Goetheanismus wird herausgegeben durch die Naturwissenschaftliche Sektion am Goetheanum (Dornach) zusammen mit der Freien Hochschule Stuttgart (vertreten durch Rolf Dorka, Walter Hutter, Johannes Kühl, Bernd Rosslenbroich und Hans-Joachim Strüh).

Bestellen Sie das Journal jetzt online!

Herausgeber